Neues von der Jungfrauen-Front

Die Globale Islamische Medienfront (GIMF), ist nunmehr seit Jahren immer wieder aktiv und veröffentlicht Videos und Texte. Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Art Intensivierung des Glaubensbekennertums (was in der Presse als Märtyrertum verschrien ist) für Dschihad-Rekruten:

 

“Die Sehnsucht der Seelen für die Frauen des Landes der größten Freude oder die Eigenschaften der Frauen des Paradiesgartens”

[klingt auf Englisch, wie ich finde, besser: “The Craving of the Souls for the Women of the Land of Greatest Joy..”]

Geschrieben von Abd al-Aziz ibn Muhammad (Abu Usama al-Iraqi) – also Vater des Usama al-Iraqi; da sieht man schon voher der Text stammt; Verfügbar in PDF oder DOC-Format.

 

Man beachte die passenden, paradisischen Grafiken – die GIF-Grafik ist übrigens aus der “Reihe der Glaubensbekennergeschichten aus dem Irak”, dem Nachfolgemagazin der Mudschahdin aus Afghanistan, Bosnien und Hursk.

Fertigestellt wurde das Schriftstück im Dezember 2006.

Es erwartet uns eine Irrfahrt durch verschiedene Koran-Suren und Hadithen des Propheten die allesamt den Standpunkt des Autors bestätigen sollen – wie gewohnt wird die Einheit Gottes und das Verbot Ihm (Gott) etwas beizugesellen hervorgehoben.

Besonders spannend ist wohl das Kapitel: “Die Eigenschaften der Frauen des Paradieses – unberührte Ehefrauen.”

Work in progress

Explore posts in the same categories: Global Islamic Media Front (GIMF)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: